K lein E wun D er – große wund E r!

Was ist im Alltag ein kleines Wunder, was ein großes Wunder?
Was ist im beruflichen ein kleines Wunder, was ein großes Wunder?

Wir sind umgeben von Wundern.
Und jeder definiert Wunder anders.
Ein schöner Sonnenaufgang, kann genauso ein Wunder sein, wie die „wundersame“ Heilung einer Krankheit.

Kraftvolle Wörter und Zusammenhänge!
K raftvolle wört E r un D zusammenhäng E!

Es gibt 3 Wörter, die im Sprachgebrauch als äußerst wichtig angesehen werden.
JA, VIELLEICHT und NEIN.
Weswegen sind diese so wichtig?
Mit allen dieser 3 Wörter treffen Sie eine Entscheidung.
Mit einem Ja, schließen Sie eine oder sogar mehrere Varianten aus, wenn Sie Nein gesagt hätten.
Zu denen Sie früher anders geantwortet hätten.

K raftvoll E ge D ank E n!

Ich „bin ist“ ein ganzer Satz.

Ich „bin: ……… ist“ ein ganzer Glaubenssatz.

K ritisch E lie D er & m E hr!

Sehr viele Lieder, Filme sowie Bücher aus der Vergangenheit haben sich realisiert.
Manchmal im positiven Sinne.
Manchmal leider im negativen Sinne.

Sehr viele Lieder, Filme sowie Bücher aus der Vergangenheit können gerade sozusagen aus der sogenannten „Mottenkiste“ wieder hervorgekramt werden, da diese aktueller denn je geworden sind.

Effe K tiv E & gesun D e hinweis E!

Bei Hautreizungen oder Unverträglichkeiten von Inhalten des Waschmittels können stattdessen z.B. Waschnüsse genommen werden.

Auf diese Weise gelangen weniger chemische Schadstoffe in die Waschmaschine, bzw. gelangen weniger davon an die Kleidung und somit weniger an die Haut.

Waschnüsse haben die Eigenschaft, dass diese mehrfach beim Waschen benutzt werden können, als auch besonders bei sehr empfindlichen Menschen eine sehr große Entlastung darstellen, weil das Hautjucken damit aufhört. Somit gut für die Umwelt und gut für den Menschen.

Buchankündigung zur Neuerscheinung (07.07.2021)

Krankmachendes „Fatshaming“
K rankmach E n D es fatshaming (Selbstakzeptanz oder Anpassung an die Gesellschaft)

Das Übergewicht schadhaft ist, ist logisch, gesundheitlich und emotional nachvollziehbar.
Es gibt genügend Studien dazu.
Die meisten Übergewichtigen geben sich zusätzlich zu Ihrem Übergewicht allerdings noch zusätzliche Pfunde auf Ihre Hüften.
Diese zusätzlichen Pfunde sind die Gedankenkilos, die sich diese Menschen in Form von falschen Schuldgefühlen selber zufügen.
Sie schauen anderen dabei zu, wie diese Torten, Schokolade und sonstiges verdrücken können ohne dabei zuzunehmen, weil diese eine komplett andere Fettverbrennung haben wie Sie selbst.
Gleichzeitig würden Sie sich auch gerne ein Stück Torte etc. bestellen, wissen allerdings ganz genau, dass diese Kalorien auf Ihren Hüften sitzen bleiben werden.

Effektive, deutliche Gelassenheit!
Effe K tiv E, D eutliche gelassenh E it!

Meine Empfehlung für eine gesunde Gelassenheit sowie (echte) Harmonie und Selbstvertrauen im Leben:
* haben viele Personen zu Hause
* ist äußerst beruhigend und meditativ (Katzen sind unter anderem Meister der Meditation und der Spiritualität)
* Hunde können sich z.B. bedingungslos freuen und glücklich zu sein. Das können Sie von klein auf.
* ist ein wunderschönes wohltuendes Geräusch in unserer sonst hektischen Welt; Sie entschleunigen ungemein.
* ist eine Entspannungsübung ohne irgendeine Bewertung
* ist für Personen bis ins hohe Alter geeignet

Er K enn E n das es an D ere ursach E n gibt (Teil 4)

Im heutigen Blogartikel möchte ich noch ein paar Unterstützungsmöglichkeiten in Form von Lebensmitteln etc. aufweisen, damit auf eine einfache Art und Weise leicht und dennoch genussvoll gegessen werden kann. Zusätzlich schreibe ich noch Möglichkeiten auf, die dabei helfen werden einen Abnehm-Prozess einzuleiten.

Ananas: Ist ein sehr gutes Lebensmittel, wenn es darum geht Fett zu verbrennen. Aufgrund des Säuregehaltes vertragen nicht alle diese Sorte Obst.
Grapefruit/ Pampelmuse und Pomelo: wenig Kalorien, regen allerdings die Fettverbrennung an. Wem die Grapefruit definitiv zu sauer ist, kann ein paar Tropfen Honig drauf machen

Er K enn E n das es an D ere ursach E n gibt Teil 3 (Fortsetzung folgt)

Schauen wir uns die Möglichkeiten des Übergewichtes einmal etwas genauer an:

Nehmen wir uns einmal unterschiedliche Faktoren vor, die für alle Menschen wichtig sind, allerdings für Übergewichtige hier besonders darauf eingegangen wird:

Der Schlafplatz:
Übergewichtige benötigen aufgrund Ihres Gewichtes eine ganz andere Stabilität und einen ganz anderen Härtegrad der Matratze, wie ein „Normalgewichtiger“.
Schließlich darf auch ein ganz anderes Gewicht über Stunden getragen werden, damit die Ruhe und Erholungsphasen auch erholsam sein werden.