K räh E n und an D ere tier E!

Krähen sind dafür bekannt, dass diese in allen Welten zu Hause sind.
Sie sind sogenannte „Zeitengänger und Menschenkenner einer besonderen Art, denn Sie schauen mit Ihren kleinen schwarzen Knopf -Augen, den Menschen direkt in Ihre Seele.“
Ähnlich wie bei den Raben und Elstern sind Sie – obwohl Ihr Gefieder nach außen recht schlicht aussieht- spirituell-medial hochentwickelte und äußerst intelligente und gelehrige Tiere.

K ompliment E verschie D en betracht E t!

Was ist das wohl für ein Phänomen, wenn Sie einer anderen Person ein Kompliment machen/ etwas Nettes sagen und dieses Kompliment/ netten Worte irgendwie verkehrt beim Gegenüber ankommt?

Doch wie ist das überhaupt möglich ein Kompliment nicht als Kompliment zu sehen?
Da gibt es durchaus mehrere und verschiedene Möglichkeiten in dieser Hinsicht.

Wenn Sie in einer anderen Person etwas Positives sehen, bedeutet diese nicht, dass der die andere Person, dies ebenfalls genauso sieht.
Jeder Mensch hat eine Innen- und eine Außenbetrachtung.

effe K tiv E s nach D E nken!

Über welches Ereignis konnten Sie sich in der vergangenen Woche so richtig fre7en?
Über welches Ereignis in dieser Woche würden Sie sich freuen, wenn es eintreten würde?
Welche von Ihren Vorhaben könnten sie in den kommenden zwei Wochen in die Tat umgesetzt haben, die Sie stolz machen würden?

K onstruktiv E n wan D el E inleiten

Wir schreiben den 24.7.2020. Noch 5 Monate bis Heiligabend 2020.
Schauen Sie sich einmal dieses Jahr für Sie an, welche negativen und auch positiven Wendungen es für Sie bereits gegeben hat.
Was könnte sich für Sie in diesem Jahr noch alles Positives entwickeln?
Und was könnten Sie selbst dafür beitragen, dass dieses Jahr für Sie wesentlich positiver abschließt, wie es aktuell in der Welt vielleicht gerade überall aussehen mag?

Schauen Sie einmal aus dem Fenster.
Was für einen Unterschied macht es für Sie wenn Sie morgens aufwachen, aus dem Fenster schauen und mit Sonnenstrahlen aufwachen, als wenn es draußen regnet?
Verändert sich Ihr vielleicht Ihr „Gemüt und Ihre Stimmung“ im Sommer bei permanenten Sonnenschein statt im Winter in der D-D-Zeit (Dauer-Dunkelheit-Zeit) aufzuwachen und im Dunkeln wieder heimzukommen?
Die einen werden sagen: was spielt das Wetter für eine Rolle, wenn ich weiss das ich eh zur Arbeit „muss“ und außerdem kann ich das Wetter eh nicht ändern, die anderen vielleicht:“ doch das spielt eine enorme Rolle für mich.“

s K andal E, skan D al E,
Achtung: Dieser Blogartikel kann dazu führen Ihre Fähigkeit anzuregen, enorm über sich selbst nachzudenken!

Eine Frage interessiert mich nun doch wirklich.
Was „reizt“ den Menschen sowas von unsagbar an Skandalen.
Wenn jemand angesprochen wird, ob Er oder Sie es mag in der Öffentlichkeit heruntergeputzt oder bloß gestellt zu werden, kann mit fast 100% Sicherheit gesagt werden, dass dies keiner sonderlich witzig findet.
Nur: seien wir doch einmal ganz ehrlich zu uns selbst.
Zu uns selbst und zu unserer Umwelt, die uns so tagein tagaus umgibt.
Wie viele Skandale gab es in der Vergangenheit und gibt es auch noch heutzutage, die mit einem wachsenden Interesse „verfolgt“ werden?

perfe K t geschrieb E n o D er phantasi E?

„Sie haben eine richtige Glückssträhne und Fortuna meint es in diesem Monat so richtig gut mit Ihnen.
Als auch bekommen Sie Besuch von jemanden mit dem Sie niemals gerechnet hätten, sich über diese Person jedoch wirklich sehr freuen werden diese nach Längerem Mal wiederzusehen. Hinzu kommt noch das die Geldfortuna Ihnen ebenfalls gut gesonnen ist und Sie Einnahmen verbuchen werden, mit denen Sie nicht zu rechnen gehabt haben. Denken Sie jetzt im Sommer beim Rausgehen etwas mehr an Ihre Haut wie sonst. Glückszahlen in diesem Monat alle Einzel und Doppelzahlen die eine 1, 4, 7 beinhalten, und die 12. Freuen Sie sich auf diesen Monat. Er wird grandios für Sie!
Solche Formulierungen im Positiven wie im negativen Sinne werden Zuhauf gelesen.
Wohlwissend, dass vieles was dort verfasst wird einfach nur erfunden ist.
Wie kann ein einziges Horoskop auf abertausende von Menschen gleichzeitig zu treffen?
Der rein logische Menschenverstand sagt einem: das ist überhaupt nicht machbar.

er K lärung E n D ie h E lfen

Sie: „Sage mal Schatz, könntest Du mir mal was erklären?“
Er: „Wenn ich es weiss, ja natürlich.“
Sie:“ Du hast Dir doch einmal mit Erfolg eine Hypnosesitzung geben lassen, oder?“
Er: „Ja habe ich, und es hat mir geholfen. Wieso fragst Du, willst Du, dass auch mal versuchen?“
Sie:“ Ja, ich denke darüber wirklich nach.“
Er: „Und was willst Du machen lassen?“
Sie:“ Na, ja während dieser dauerhaften Corona -Stubenhockerei hier habe ich einige Kilos zugelegt und die will ich wieder runter haben.“…

K ind E rlos und D ennoch glücklich& E rfolgreich!

Nun haben Sie wieder angefangen. Die Sommerferien.
Überall im Land herrscht grosse Freude, da nun endlich wieder – der Zufall will es ja so- passend dazu, einige Grenzen für das Reisen wieder geöffnet sind.
Es geht also wieder los:
Es kann nun wieder ins benachbarte Europa oder eventuell auch weiter weggereist werden.
Und Systemrelevant ist der Reiseverkehr auch.
Er befördert sowohl Privatpersonen & Familien als auch Business & Geschäftsleute.
Ja, kein Wunder. Es ist kommende Woche bereits schon der 24.6.
Sapperlot.

K ommunizier E n sie doch trotz D em miteinand E r!

Achtung: Dieser Blog ist teilweise sehr im Ironie-Modus!

Wissen Sie was?
Ich verstehe die Welt gerade wirklich nicht mehr.
Ist auch gerade alles ein wenig viel, was alles im Aussen passiert.
«Farbiger und Schwarzer» soll «man» nicht mehr sagen, «Mohrenkopf» ist inzwischen eine Beleidigung und der Klassiker der Filme Vom Winde verweht ist inzwischen von der Plattform genommen worden, weil dieser als immens rassistisch eingestuft worden ist?
Mehr als gewalttätige Filme und Musik dürfen hergestellt, gezeigt und veröffentlicht werden, während Personen, die ehrlich etwas Gutes tun und erreichen wollen in dieser Welt, vom System für Ihre eigenen Machenschaften «nur» noch benutzt werden?