selbsta K z E ptanz o D er Vergl E ich und Fluthilfeunterstüzung

Selbstakzeptanz ist eine wahrlich sehr grosse Herausforderung.

Vorausgehend ist die Erkenntnis zu wissen, wer „man“  einmal gewesen ist, wer „man“ ist und wer „man“ sein möchte.

Daher sind sowohl der Rückblick in die Vergangenheit, der gegenwärtige Moment als auch der Ausblick für die Zukunft für Selbstakzeptanz so wichtig.

Wenn Sie sich an den Personen orientieren, die erfolgreicher sind wie Sie, dann können diese Ihnen Angst machen mit dem was Sie bislang erreicht haben, oder aber Sie können es als Ansporn für sich nehmen diese Eigenschaften zu Ihren eigenen zu machen.

Wenn Sie sich an Personen orientieren, die schwächer sind wie Sie, dann können Sie sich von jenen distanzieren oder Ihnen die Möglichkeit geben ebenfalls gross zu werden. Unter der Prämisse das dieses Wachstum überhaupt erwünscht ist.



Wenn Sie sich immer nur an anderen orientieren, werden Sie immer etwas finden, was Sie bislang noch nicht haben. Dies führt zu Unzufriedenheit.

Wenn Sie sich allerdings nur an sich selbst orientieren, ist es vielleicht möglich, dass Ihr Umfeld auf diese Verhaltensweise eventuell etwas komisch diesbezüglich reagieren könnte.

Das Aussen ist eine nur Allzubeliebte Ablenkungsmethode, um so zu vergessen was Mann/Frau in Wahrheit möchte.

Um Menschen davon abzuhalten einmal inne zu halten und zu überlegen was Mann/Frau für Träume/Wünsche/Ziele in seinem Leben hat.

Um sich über seine Situation im klaren zu sein, die im Alltagsgeschehen zu schnell verloren geht.

Um mit Hilfe dieser Selbstreflektion kreative Lösungen zu finden.

Denn die Lösungen befinden sich genauso in einem Menschen wie die Pro – bleme.

Mit dieser inneren Ruhe verschaffen Sie sich selbst eine brilliante Klarheit, die Ihnen dabei weiterhilft in Ihrem Leben voranzukommen.

Deshalb biete ich ab MORGEN dem 21.7.2021 ganztägige ehrenamtliche Fluthilfen-Unterstützungsprogramm an.

Hier können Sie über das Buchungstool auf meine Webseite einen Gesprächstermin buchen, um so die Möglichkeit zu bekommen mit jemandem zu sprechen, der nicht in diese Angelegenheit emotional involviert ist.

Es fehlt nicht nur an finanzieller Unterstützung in dieser Hinsicht gerade, sondern auch sehr stark an einer aufbauenden Funktion.

Und diese aufbauende Funktion möchte ich mit meinem Angebot an mehreren Tagen in der Woche/ 8 h dann pro Tag bieten.

Ab morgen dem 21.7.2021  stehen meine Unterstützungs –  Termine dann auf meiner Homepage.

Wenn jemand sich von mir einen Rückruf wünscht, so möchte er mir bitte auf Band sprechen, oder mir eine E-Mail-Nachricht hinterlassen, wo ich diese Person erreichen kann. Ich rufe dann kostenfrei zurück.

K E rngesun D E grüsse

Pamela Porsch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.