Wie geht es weiter? Teil 2

Ein Vorschlag zur Güte:

Was halten Sie denn davon, wenn in dieser aktuellen hoch angespannten Situation, die in der gesamten Welt gerade „brodelt“, für die kommenden 4 Jahre BEIDE zum Präsidenten ernannt werden?

Jeder von den Präsidentschaftskandidaten hat seine Vor- und Nachteile.

Seine Schwachstellen und seine Begabungen.

Jeder bringt seine Kenntnisse und Qualitäten für Verbesserungen mit.

Der eine könnte sich z.B. für die Klimapolitik einsetzen, während der andere mehr den wirtschaftlichen Bereich abdeckt.

Wenn sowas bei Geschäftspartner, im sportlichen Bereich oder in Beziehungen möglich ist, müsste das in so einer Ausnahmesituation in der gerade so viele Veränderungen, weltweit stattfinden, auch bei US-Präsidenten möglich sein, oder? Nur so ein Vorschlag von mir.

Stär K E n D E grüsse

Pamela Porsch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.