Katastrophen & Anderes

Kathastroph E n & an D E res

Vielleicht ist es Ihnen schon einmal passiert, dass ein Tag so richtig mies begonnen hat und sich ein Katastrophentag daraus entwickelt hat?

Sie haben verschlafen, und dass obwohl Sie den Wecker rechtzeitig gestellt hatten, Sie haben sich beim Aufstehen noch den Zeh angestoßen, nach dem Duschen hängt kein Handtuch in Reichweite und als Sie losfahren wollen, stellen Sie fest, dass Sie Ihre Unterlagen überhaupt nicht zusammengesucht hatten.

Sicherlich hat jeder schon einmal solch einen Tag erlebt.


Fraglich ist doch nur, wie Mann/bzw. Frau aus solch einer negativen Spirale wieder herauskommt, in die „Mann“ bzw. „Frau“ schon gleich frühmorgens hineingeraten ist.

Wenn z.B. Ihr Auto einen Platten hat, dann dürfen Sie fluchen, sich eine gewisse Zeit ärgern und sich Luft machen, unabhängig ob das nach Außen nun gut aussieht oder nicht.

Doch nach einer gewissen Zeitperiode geht es darum dann wieder eine Lösung zu finden.

Bei dem hier genannten Reifen, dann Termine abzusagen, bzw. sich um den Austauschs eines Reifens zu kümmern.

Das wäre in diesem Falle nun eine wichtige Lösung.

Doch wie kann damit umgegangen werden, wenn etwas Unvorhergesehenes im Leben passiert, was in den Tagesablauf nicht mit einkalkuliert worden ist?

Das kann sowohl ein negatives Ereignis, wie auch ein sehr fröhliches und positives Erlebnis sein.

In beiden Fällen „kostet“ es unsere Zeit. In den negativen kostet es auch unsere Lebensenergie und unsere Nerven, in den positiven werden diese geschont und wir bekommen Lebensenergie wieder zurück.

Also: Was können Sie heute selber noch dafür tun, um Lebensenergiefresser und negatives in Ihrem Leben zu minimieren und positive Erlebnisse zu maximieren um sich mehr in Ihrem Leben freuen zu können?

Wie können Sie es schaffen die Unzufriedenheit von anderen Personen mit einem gewissen Lächeln zu begegnen, obwohl Sie diese Situation vielleicht gerade selber nicht zum Lächeln finden?

Inwiefern beginnt sich Ihr Leben zu verbessern, wenn Sie sich auf das konzentrieren auf was Sie sich freuen können in Ihrem Leben?

Was gelingt Ihnen gut in Ihrem Leben?

Und wenn etwas gerade nicht so gut in Ihrem Leben läuft, wie müsste Ihr Leben ausschauen, damit es so verläuft, damit Sie von sich sagen können, dass Sie damit glücklich sind?

Wie würden Sie den Begriff Glück auf ein Papier aufzeichnen/aufmalen?

Wie sähe dieses Glück für Sie aus, von dem am Anfang eines Jahres immer geredet wird?

Worüber freuen Sie sich wenn es nicht so gut läuft in Ihrem Leben und worüber freuen Sie sich, wenn es in Ihrem Leben gerade optimal läuft?

Wen möchten Sie in Ihrer Nähe haben, damit Sie sich über etwas was Sie erreicht/geschafft haben etc. so richtig freuen können?

Über welche Person würden Sie sich freuen diese mal wieder zu sehen?

Ich wünsche Ihnen einen guten Wochenstart für eine richtig tolle Woche!

Passen Sie auf Ihre eigenen mentalen und körperlichen Kraftreserven auf und nicht vergessen:

Tanken Sie Energie!

Ihre

Pamela Porsch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.