Können Sie sich daran erinnern?

K önnen si E sich D aran E rinnern?

Wenn Sie an Ihren Beruf denken….

Was war mal Ihre ursprüngliche Intention diesen ausüben zu wollen?

Was hat Sie daran mal sowas von fasziniert, dass Sie sich entschlossen haben diesen zu erlernen?

Welche Motivation hatten Sie ursprünglich mal dabei als Sie angefangen haben?



Was fällt Ihnen in Ihrem Bereich inzwischen sowas von einfach, dass Sie nicht mehr darüber nachdenken müssen, sondern es von der reinen Intuition her richtigmachen?

Was haben Sie dafür getan, um dieses Stadium erreichen zu können?

War es eine Begabung, die sich als Kind bei Ihnen schon gezeigt und die sich bis in das erwachsene Alter weiterentwickelt hat, oder ist es eine Fähigkeit, die Sie sich erst antrainieren durften um diesen Beruf auszuüben?

Wieviel Zeit und Energie haben sie dafür hinein investiert?

Welche erwachsenen Fähigkeiten kamen im Laufe der Zeit zu der kindlichen Begabung hinzu?

Es gibt einige sehr gute Filme, in denen gezeigt wird wie aus einem (Kindheits-) Traum von einst dann auch Realität wird, nur, weil das Hobby aus jungen Jahren regelmäßig ausgeübt worden und zum Beruf gemacht worden ist.

Wenn Sie sich Ihren Beruf anschauen? Leben Sie gerade Ihren einstigen Traum?

Falls ja, Gratulation.

Falls nein, wer oder was war der Anlass, dass Sie diesen aufgegeben haben?

Manche Träume schenken uns Hoffnung.

Manche Träume schenken uns Mut.

Manche Träume schenken uns Zuversicht.

Manche Träume verleihen unserem Leben erst Sinn.

Und mit genügend Hoffnung, Mut, Zuversicht und Sinn ist es möglich, dass Träume auch wahr werden können, wenn lange genug an sie geglaubt wird.

Unabhängig davon, welchen beruflichen oder privaten Traum Sie gerade verwirklichen wollen in Ihrem Leben, erzählen Sie diesen Traum nur den Menschen, die an Sie glauben und Ihnen dabei auch wirklich ehrlich helfen wollen, dass Sie diesen Traum auch realisieren können.

Sollten sie in diesem Punkt diesbezüglich eine Unterstützung benötigen, so kann ich Ihnen noch bis zum 30.04. ein kostenfreies Coaching anbieten.

Bitte verwenden Sie hierfür mein Kontaktformular auf meiner Homepage.

Viele Grüße

Ihre

Pamela Porsch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.