Die Kunst unbeliebt anders zu sein – Kritik, Wahrheit oder Feedback

die K unst unb E liebt an D ers zu s E in- K ritik, wahrh E it o D er f E e dback?

Wissen Sie, Ehrlichkeit ist ein ganz besonderes Gut,

es bloß nicht jeder gleich verstehen und auch schätzen tut.

Manch einer versteht eine ehrliche Aussage plötzlich als sehr fies übergriffig und gemein,

dabei müssen ehrliche Worte nicht unbedingt immer nett und freundlich sein.

Fragen Sie nach einer ehrlichen Antwort dann und wann,

seien Sie nicht überrascht, wenn die Antwort vom Gegenüber anders wie gedacht ausfallen kann.




Ist er deswegen jetzt ein böser Mensch, weil Ihr Gegenüber anders fühlt und denkt?

Ist derjenige der antwortet ein schlechter Mensch, weil er Ihnen eine „ehrliche Antwort“ schenkt?

Wenn Sie fragen, wollen Sie eine ehrliche Antwort haben?

die wenigsten können solch eine Antwort auch vertragen.

Aufgrund der Antwort wurde dann nachgehakt, ob der Gegenüber denn auch sicher sei dass er diese Antwort auch wirklich bereit ist zu hören,

aber sicher doch, tut so mancher schwören.

Nun gut, Antwort wie darf diese gestaltet sein?

Hart und direkt, weich und empathisch, durch die Blume diplomatisch-versteckt?

Ist derjenige der antwortet zu ehrlich, ist er derjenige, der nur aneckt.

Tat er nur seine Pflicht, die Antwort zu geben, die doch gewünscht nur war,

ist der Gegenüber nun etwas sonderbar.

Und nun, was wollen Sie nun,

ehrlich antworten oder es dem anderen „zu Rechte reden“ tun?

Seine Werte missachten um den Gegenüber nicht zu verletzen, der um eine Antwort bat?

Eine Situation, die sicher schon der ein oder andere erfahren hat!

Plötzlich ist die Wahrheit vom Fragenden gar nicht mehr so gewünscht wie er zuvor noch gedacht haben mag,

weil er versteht, dass die sein Gegenüber mit seiner Antwort ganz anders lag.

Die Antwort entsetzt ihn ungemein,

denn solch eine Wahrheit…. das kann in keinen Falle möglich sein.

Kann er sich so geirrt haben denkt er sich von dem Augenblicke an,

Nein der Gegenüber muss sich irren, doch Zweifel setzen an seiner Meinung an.

Es war fatal, dass ich gefragt habe eine andere Person,

ich habe recht, was weiss der/die denn schon?

Doch wenn mein Gegenüber richtigläge und an der Aussage wäre etwas Wahre dran?

Eine Überlegung, die Mann/Frau mal überdenken kann.

Wenn ich denke, dass das Denken der anderen falsch gedacht doch sei,

und plötzlich gemerkt wird, dass dieses Denken ist lediglich eine Denkspielerei.

Plötzlich gibt es nicht nur die eigene Sichtweise, sondern gleich zwei, drei und mehr,

und nun- nun muss eine Entscheidung her.

Scheiße ist das plötzlich schwer.

Nun heißt es die Gedanken und Glaubenssätze zu übernehmen, die zu einem passen,

und das was sich schlecht anfühlt wegzulassen.

Merken Sie sich eins für Ihr weiteres Leben,

je mehr Leute sie fragen, umso mehr Meinungen wird es geben.

Jeder hat eine andere Sichtweise was gut und was schlecht ist von dieser Welt,

darum gestalten Sie sich Ihr Leben so wie es Ihnen gefällt.

Das schwerste was es gibt hier auf Erden,

Sie selbst zu bleiben, wenn alle wollen, dass Sie jemand anderes werden.

Sie dürfen so sein wie Sie sind,

ob rüpelhaft, frech, brav, lieb, direkt oder dominant. Sie sind auch nur ein erwachsenes Kind.

Denken sie zurück daran, wie Sie sich als Kind verhalten haben und was Ihnen Spaß bereitet hat,

und was Sie von diesen Talenten heute noch einen Platzt in Ihrem Leben hat.

Wenn Ihnen Ihr „Herz auf der Zunge“ liegt,

und niemand Sie so richtig anders kriegt,

dann doch nur, weil das eine großartige Gabe ist, die Sie pflegen fortan,

eine Gabe, die nur Sie haben und die sich bei Ihnen einzigartig nennen kann

Denken Sie stets daran:

Dass niemand Ihre Person ersetzen kann.

Niemand hat Ihr Leben so gelebt wie Sie es in Ihrem Leben erlebt haben,

niemand ist ausgestattet mit Ihren Gaben.

Die Erfahrungen in Ihrem Leben machen Sie zu einer einmaligen Person, die niemand so kopieren kann,

Sie sind wunderbar, so wie Sie sind. Denken Sie stets daran!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.