Kennen Sie den schon?

K ennen si E D E n schon?

In der Adventszeit geht im Wald das Gerücht einer Todesliste um, die der Bär führen soll.

Alle sind besorgt.

Nach einer Versammlung geht der Hase als erster zum Bären und fragt:

„ Du Bär, stimmt dass, das Du eine Todesliste führst?“

„Jaaaaa“

„Stehe ich da drauf?“

Jaaaaa, und ich gewähre Dir noch einen letzten Wunsch.“

Der Hase schaut Ihn entsetzt mit grossen Augen an und murmelt verlegen:

„ich würde gerne noch etwas rammeln“

„Dieser Wunsch sei Dir gewährt.“

Der Hase hatte noch ein paar Tage seinen Spaß und war nach einer Woche dann tot.

Nun ging die Wildsau zum Bären und fragte:

„ Du Bär, stehe ich auf Deiner Todesliste?“

„Jaaaaa, und ich gewähre Dir einen letzten Wunsch.“

Die Sau grunzte: „ Ich will noch einmal richtig die Sau raus lassen, Feste feiern und das Leben geniessen.“

„Dieser Wunsch sei Dir gewährt.“

Die Sau feierte nun Tag und Nacht und genoss das Leben in vollen Zügen.

Nach einer Woche war sie tot.

Nachdem die große Wildsau nun auch tot war, war die Alarmbereitschaft auf höchster Stufe.

Mutig und entschlossen ging nun der Fuchs zum Bären.

„Ich habe gehört, dass es eine Todesliste geben soll. Stimmt das?“

„Jaaaaa.“

Stehe ich da drauf?“

„Jaaaaa.“

„Könnten Sie mich bitte von dieser Liste streichen Herr Bär?“

„Jaaaaa, das geht in Ordnung.“

„Danke“

Und die Moral von der Geschicht:

Traue Gerüchten nicht!

Merke: Die richtigen Fragen können Leben retten!

Humorvolle Grüsse und ihnen einen schönen zweiten Adventssonntag Pamela Porsch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.