Winterzauber – der kreative Weihnachtsgedichte- mix

Winterzauber- der  K r E ative weihnachge D icht E – mix

Stiiille Nacht, Heiliiiiige Nacht,

oh wie schön der Weihnachtskonsum jetzt richtig kracht….

Süsser die Kassen nie klingeln, als zur Weihnachtszeit,

die Adventssamstage sind nun endlich wieder startbereit.

Jingle Bells Jingle Bells hört von leise fern,

Pfefferkuchen, Dominostein und so manchen Zimtstern.

In der Weihnachtsbäckerei,

entsteht so manche Leckerei

die Waage schweigt betreten

und möchte über die Kaloriensünden überhaupt nicht reden.

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum,

wer hat Dich denn bloss abgehaun?



Musst nun tot in der Ecke stehn

Und Dir buntgeschmückt nun die kahle Wand besehn.

Oh Tannenbaum Oh Tannenbaum,

wärst wohl besser geworden ein anderer Baum.

Die anderen Bäume werden zu Papier, Möbeln oder anderen Sachen gemacht,

doch Du wirst zuerst geschmückt und dann nach 2 Wochen auf den Müll gebracht.

36 Schokopralinen im Jahr 2,79 kostet dieses Kalorienglück,

zu Weihnachten gibt es eine richtig grosse Plastik Stern außen drum und zum gleichen Preis fehlen zur Weihnacht halt mal 33 Stück.

Das wird dann als herzliche Weihnachtsstimmung deklariert,

und obwohl der Preis viel zu teuer ist, hat sich noch keiner grossartig darüber mokiert.

Fröhliche Weihnacht überall,

300% über dem normalen Preis, das ist Weihnacht auf jeden Fall!

Sind die Tomaten im Dezember jetzt roter wie im Sommer dieses Jahr?

Nein, das ist wohl jedem so ziemlich klar.

Doch wenn draußen Schneeflöckchen, Weissflöckchen rieseln zart und fein,

lässt so mancher eine zusätzliche Weihnachtsemotion in sein Herz hinein.

Alles ist in dieser Zeit nun auf Liebe, Romantik und Herzenswärme eingestellt,

Doch der Preis für Miete, Essen, Wasser, Strom etc. bleibt (oder steigt) auch zu Weihnachten und auch nächstes Jahr bestehen auf dieser Welt.

Ach ja es ist endlich Weihnachtszeit

Und Friede, Freude, Eierkuchen macht sich überall nun breit.

Eine mir bekannte Person nannte diese Zeit mal „Schweinachten und Scheinheiligabend“ nur,

denn sehr viele Streitereien sind gemacht von der harmonischen und liebevollen Weihnachtskultur.

Das ganze Jahr über versteht Mann/Frau sich nicht,

und zu Weihnachten zeigen alle dann Ihr sinnliches, liebevolles, gütiges und verständnisvolles Weihnachts-Masken-Gesicht.

Zu Weihnachten passt nun einmal das Gute und Liebevolle in diese Zeit,

Selbst Weihnachts-Grinche bekommen eine Auszeit vom Dauerstreit.

Ist jemanden mal aufgefallen, dass bald die Adventszeit und Weihnachtzeit begonnen hat dieses Jahr,

und am 11.11. Karnevalsanfang war?

Jetzt feiern alle voller Andacht leise und still die Geburt vom Jesuskindelein,

und ein paar Wochen später hört man Sie alle Narri Narro, Hellau und Alaaf herum schrein.

Frage: Wieso darf Mann/Frau nur zu Karneval lustig, fröhlich & vergnügt und zu Weihnachten ruhig, besonnen und harmonievoll sein?

Rudolph das bekannte Rentier mit der Rase rot,

zieht den Coca-Cola Mann im Schlitten, der sich durch den Kamin nun drängen tut.

Ist Winter draußen und gerade ein wenig kühl, darum hat er einen Mantel an,

was auf dem Weg zum Schornstein nach unten etwas Komplikationen führen kann.

Der schöne Mann mit nacktem Oberkörper mit Sixpack Fenster putzen macht er im Sommer nur,

im Dezember ist er ausschließlich mit einem gut gefüllten Festessenbauch auf Weihnachtstour.

Vor dem Besuch mit milden Gaben in jedes Haus

Zieht er diesen Mantel vorher nun besser aus.

Legt seine Geschenke unter dem Tannenbaum nieder,

draußen hört er Weihnachtslieder.

„Scotty beam mich wieder hoch,

in andere Häuser muss ich auch noch!“

Er nun seinen Bauch etwas anlegt,

und in Windeseile den Kamin wieder hochfegt.

Alle freuen sich am nächsten Morgen nun ungemein,

die Kinder beschenkt und der Schornstein ist auch ohne Schornsteinfegerkosten sauber und rein.

Beim Auspacken ist es nun eine wahre Pracht,

ob auch wirklich nun das richtige wurde mitgebracht.

Der Pullover zu gross oder zu klein versehentlich….

Sage mal Schatz, ich bin doch etwas enttäuscht, so schlecht kennst Du mich?

Sachen bei denen Mann/Frau die Augen nur verdreht,

und sich innerlich nur überlegt wann in diesem Jahr endlich die Umtauschzeit losgeht.

Der 1.1. kommt sicher, dass ist gewiss und dann ist Weihnachtsmusik und Sylvesterböller verklungen,

Die Kosten und Ausgaben sind auf dem Konto, die Frage was bleibt was wurde nun errungen?

Ein paar Kilos mehr auf der Waage, ein paar Euros weniger auf dem Konto, Rauch und Schwefel in der Luft und ein Haus/Wohnung zum Fest poliert, sauber und glatt?

Und Erinnerungen an ein Fest im Kreise der Familie, die sich wieder mal irgendwie zusammengerauft hat?

We wish you a merry Chrismas, We wish you a merry Chrismas and a happy new Year,

Felice Navidad, Felice Navidad et Bonne Noel.

Mit schönen Stunden, Gesundheit, genügend Geld und vor allem Personen, die gerne in dieser Zeit mit Ihnen zusammen sind.

Wünscht Euch/Ihnen Porsch-Coaching in Sekundenschnell(e).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.